Home  »  Über Assfalg   »  Historie

Historie

Wir entwickeln uns permanent weiter. Stillstand bedeutet in der heutigen, höchst dynamischen Zeit Rückschritt. Dieser Tatsache und Herausforderung stellen wir uns jeden Tag. Wir sind stolz auf das von uns allen geleistete und haben noch einiges im Dienste unserer Kunden vor. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Meilensteine aufgeführt:

2018
Erweiterung der bestehenden Solaranlage zur Eigenversorgung.

2017
Einführen einer datenbankbasierenden Hydraulikschaltplansoftware mit Anbindung an das Warenwirtschafssystem und CAD-Programm. Mit dieser Software sind wir nun in der Lage, vollkommen datenintegriert Schaltpläne, Stücklisten, 3D Modell und Fertigungszeichnungen zu erstellen.

2016
Fertigstellung & Bezug modulares Bürogebäude mit 340m². Zusammenführen aller kaufmännisch & technische Bereiche des Unternehmens an einen gemeinsamen Standort. 

2015
Ausbildung von 10 Mitarbeitern zur befähigten Person Hydraulikschlauchleitung nach BGR 237. Somit wird eine weitere Maßnahme zur Erhaltung der hohen Qualitätsansprüche der Firma Assfalg GmbH & Co.KG erfolgreich umgesetzt.

2014
Komplett neue Einrichtung der Schlaucheinbindewerkstatt mit:

  • Uniflex S6B (2000kN) Presskraft, geeignet für bis zu 3" Armaturen.
  • Prägegerät für Armaturen
  • Montagewerkzeuge
  • Aufstockung des Lagerbestandes der Armaturen und Schlauchleitungen.

2013
Die Firmengründer Elisabeth und Alois Assfalg nehmen Abschied in den wohl verdienten Ruhestand.

2012
Neu eingerichteter Verkaufsraum mit optimierter Direktannahme. Mit dieser Maßnahme können unsere Kunden schnell und direkt bedient werden.

2011
Teilnahme an Ausstellung "Internationales Anwenderforum Kleinwasserkraftwerke" in Innsbruck.  

2010
Das Produktportfolio wird um den Bereich Prüfstandsbau erweitert. Aufgrund der sehr guten Erfahrungen und kundenseitiger Rückmeldung im Hydraulikaggregatsektor war dieser Schritt die konsequente Weiterentwicklung.

2009
ASSFALG Qualitätshydraulik präsentiert sich mit einem eigenen Webshop. Kunden können Waren aus dem umfangreichen Sortiment ab jetzt rund um die Uhr bestellen. Im selben Jahr wird eine weitere große Halle für die Aggregateproduktion, den Versandhandel und die Lagerhaltung errichtet.

2008
Die aktuelle Auflage des ASSFALG Hydraulik Katalogs erscheint und die Produktions- sowie Lagerfläche wird um weitere 1.000 m² vergrößert – insgesamt stehen nun über 2.260 m² Fläche für die Produktion, den Handel und den Service zur Verfügung.

2007
Die Abteilung „Verwaltung und Vertrieb“ bezieht ein eigenes Bürogebäude mit über 160 m² Fläche.

2004
Bau einer Lagerhalle mit 1.100 m2. Damit schafft ASSFALG die Voraussetzungen für die Lagerung und den Handel eines breit gefächerten Hydraulikwarenangebots.

2003
Generationswechsel: Alois Assfalg übergibt die Firma an seine beiden Söhne Bernd und Andreas. In diesem Zusammenhang wird die Firma ASSFALG in eine GmbH & Co. KG umgewandelt.

1991
Aufgrund der kontinuierlich positiven Unternehmensentwicklung wird eine große Halle für die Zylinderproduktion erbaut.

1985
Die steigende Nachfrage nach Qualitätsprodukten und Dienstleistungen im Hydraulikbereich lässt das Unternehmen wachsen. Mit dem Umzug in den größeren Neubau „Am Pfarrgarten 8“ wird die Basis für die weitere Expansion geschaffen.

1979
Die Firma ASSFALG Qualitätshydraulik wird im schwäbischen Unterwachingen von Elisabeth und Alois Assfalg in der „Alten Molke“ als Einzelunternehmen gegründet. Damals konzentriert sich der Schwerpunkt des Unternehmens auf die hydraulische Zusatzausrüstung landwirtschaftlicher Nutzfahrzeuge.

 

 

 

 

 

Produktkatalog

Unsere Kataloge mit Zeichnungen zum Durchblättern für Sie zum Download

Gesamtkatalog
(13.9 MB)
Besuchen Sie auch unseren Webshop, hier finden Sie all unsere Produkte auf einen Blick. ASSFALG Webshop
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren